“Liebe deinen Körper”

Ohne die Liebe zu deinem Körper, wird aus meiner Sicht die Selbstliebe nicht funktionieren.

In deinem liebevoll umhegten Körper möchte dein liebevoller Geist leben.

Der Körper ist die Basis um hier auf der Erde zu leben. Häufig sehe ich, das die Menschen den Kontakt zu sich, aber auch zur Erde verloren haben. Manche kämpfen mit ihrem Körper, andere spüren ihn nicht mehr. So lange er funktioniert ist alles gut. Wenn er dann aber Symptome zeigt, weil er aus der Balance gekommen ist, sind relativ wenig Menschen liebevoll zu ihm.

Dabei ist unser Körper ein wirklich geniales System, ein Wunderwerk der Natur. Ich bin immer wieder fasziniert und finde es unglaublich wie perfekt er funktioniert. Einfach genial wie alles aufeinander abgestimmt ist, jedes noch so kleinste Detail wurde erschaffen, damit alles ineinander in Harmonie arbeitet.

Und, gerade wo ich das jetzt hier schreibe denke ich mir, WOW, das gibt es doch gar nicht, so perfekt ist unser Körper. Aber auch die ganze Erde ist perfekt. Die Natur macht irgendwie keine Fehler. So empfinde ich das zumindest.

Ich liebe es den Köper zu erforschen. So vieles ist noch nicht entdeckt und täglich kommen neue Erkenntnisse hinzu. Dabei spielt die Wissenschaft einerseits eine wichtige Rolle, aber andererseits auch die Erfahrung, das eigene spüren und wahrnehmen dieses Wunders Körper.

Was ich äußerst wichtig finde, anzuerkennen was ist!

Alle Wehwehchen, jedes Gefühl und jede Emotion ist so wichtig, denn sie zeigen uns den Weg wo wir im heute, im hier und jetzt stehen. Auch was wir vielleicht in der Vergangenheit erlebt und auch noch nicht so richtig verarbeitet haben. Unser Körper, unsere Zellen vergessen nichts und deshalb ist es um so wichtiger genau dann liebevoll zu ihm zu sein, wenn er uns Symptome zeigt.

Bevor es aber zu Beschwerden kommt, finde ich es wichtig fürsorglich mit dem Körper in Harmonie und Einklang zu leben. Ihn gut zu versorgen, ihm ein wenig Aufmerksamkeit zu schenken und glücklich zu sein, das wir so einen wundervollen Körper haben.

Solltest du schon länger krank sein und sehr schwer leiden, so ist es auch ein Anfang deinen Körper lieben zu lernen. Oder vielleicht sogar gerade wenn du erkrankt bist, ist es um so wichtiger.

Liebe, Achtsamkeit, Fürsorge, Verantwortung, Mitgefühl für sich ist der Schlüssel zu einem gesünderen und glücklicheren Leben.

  • Lerne deinen Körper kennen und übernehme Eigenverantwortung

  • Ernähre dich mit hochwertigen Lebensmitteln

  • Pflege deinen Körper mit biologischen von Chemie befreiten Kosmetikprodukten

  • Bewege dich regelmäßig in der freien Natur, treibe mäßig Sport

  • Massiere deinen Körper mit wundervollen duftenden ätherischen Ölen, täglich und nach deinem körperlich und geistig seelischen Befinden

  • Nehme ein Bad mit ätherischen Ölen oder auch Basensalz um ihn zu entspannen oder zu entschlacken

  • Achte auf deine Atmung. Atme tief und entspannt in deinen Bauch und deine Lungen ein und aus. Beobachte achtsam wie sich deine Lungen und dein Bauch mit Sauerstoff füllen

  • Übe dich in Achtsamkeit gegenüber deiner Gedanken, deinen Bewegungen, deiner Ernährung……

  • Nehme regelmäßig Omega 3 Fettsäuren aus marinen Quellen und pflanzlichen Quellen

  • Ergänze deine vitalstoffreiche Ernährung mit hochwertigen Nahrungsergänzungen

  • Achte auf natürliche Kosmetikprodukte frei von jeglichen chemischen Elementen

  • Meditiere regelmäßig um deinen Geist zu beruhigen

  • Achte auf deine Gedanken und übe ich darin deine negativen Gedanken zu entsorgen

  • Erhöhe deine energetische Schwingung durch unterschiedliche Energieübungen wie Tanzen, Qi Gong, Tai Chi, Yoga, Meditation, Singen, Lachen

  • Wenn dein Körper müde ist, ruhe dich aus

  • Tausche weißen Zucker zum Beispiel gegen Kokosblütenzucker, Honig, Reissirup, Dattelsirup, usw.

  • Lebe nach den Jahreszeiten und passe deine Ernährung danach an, so stärkt du deinen Körper und dein Immunsystem.

  • Lebe mit dem Rhythmus der Natur.

Zu vielen dieser unterschiedlichen Punkte werde ich einen eigenen Block schreiben um die Informationen zu vertiefen.

Ich freue mich auch über Fragen oder auch Themenwünsche, Feedbacks, neuen Input. Je mehr wir alle miteinander uns Gedanken um unseren Körper machen, desto mehr können wir alle voneinander lernen.

Hier findest Du weitere Blogbeiträge zur Unterstützung eines gesunden Körpers

Die Seele liebt es in einem gesunden Körper zu wohnen

Darmgesundheit

Hier findest Du bald den nächsten Blogbeitrag

Orangenblüte

Hier findest Du die Botschaft zu Neroli

Omega 3 Fettsäuren

Hier findest Du bald den nächsten Blogbeitrag